english
BÜCHERTEXTEPERSONTERMINEVERBINDUNGEN
0
0
0
ICH KENNE SIE GAR NICHT
0
Am 26. September erschienen: "Sozusagen Paris"
0

Das Neueste: Nach der französchischen und niederländischen Ausgabe jetzt auch auf englisch (und bald auf italienisch): Ungläubiges Staunen

Navid Kermani erhält den Staatspreis des Landes Nordrhein-Westfalen

Neu im Buchhandel: Die neuen "Akzente", herausgegeben von Jo Lendle und Navid Kermani. Thema: Schöner Sex

"Auschwitz morgen - Die Zukunft der Erinnerung". Rede zum zwanzigjährigen Bestehen des Lehrstuhls für jüdische Geschichte und Kultur in der großen Aula der Maximilian-Ludwigs-Universität in München. FAZ, 7. Juli 2017. Als Mitschnitt auf youtube

Interview im Kölner Stadt-Anzeiger: "Schade, dass Köln nicht ehrgeiziger ist"

Diese Woche in der Zeit: "Unterwegs mit dem Geigerzähler" - Eine Spurensuche zwischen Tschernobyl, Gulag und deutschen Verbrechen

"Ayda, Bär und Hase" - Kinderbuch des Monats Juni 2017

Gespräch mit Norbert Lammert über Europa im neuen Merkur

Gespräch mit dem Bürgerverein Eigelstein

In der Zeit vom 6. April: Gespräch über Lukas Podolski, das Bolzen und den 1. FC Köln

Auf der hr2-Hörbuchbestenliste: Ayda, Bär und Hase

Am 25. März im Deutschlandfunk: Europa blockiert sich selbst

Zur Theaterreise Beiträge in der Deutschen Welle, 24.3, und im heute-journal, 14.2

Im neuen Spiegel: Die
achte Etappe der Reise durch Osteuropa. Hie die fünfte, die sechste und die siebte Folge

Gespräch in der 3sat Kulturzeit zu Europa und der Theaterreise "Welt aus den Fugen", 10. Februar 2017

Navid Kermani erhält den Princess Margriet Award for Culture 2017

Diese Woche in der Zeit: Trauerrede für Jaki Liebezeit

Sternstunden. Gespräch im Schweizer Fernsehen am 5. Februar 2017

"Welt aus den Fugen - Wie weiter nach Brexit, Terror, Trump und Aleppo? " - Pressemitteilung (51kB) zur Theaterreise von Navid Kermani und Gästen

Am 17. Dezember im Deutschlandfunk: Interview über die Situation in Aleppo

Am 8. Dezember in der "Zeit": Die Dankesrede zum Marion-Dönhoff-Preis

Der Hölderlin-Ring 2016 geht an Navid Kermani

Im Spiegel: Die vierte Folge der Reise durch Osteuropa. Erster Teil der Reportageserie, zweiter Teil, dritter Teil

Interviews zum neuen Buch "Sozusagen Paris": In der Berliner Zeitung, 24.09, bei druckfrisch, 25.09, in Rheinische Post, 26.09, Deutschlandradio, 28.9..

Am 2. August in der Frankurter Allgemeinen Zeitung: Was uns in dieser Lage möglich ist

Am 28. Juni in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: "Auf Kosten unserer Kinder" - Essay über die Gegenwart und Zukunft Europas.
0